Ruuthsbo Schloss

Adresse: Ruuthsbovägen 223 , 271 91 Ystad Karte anzeigen

Adresse: Ruuthsbovägen 223 , 271 91 Ystad

Ruuthsbos ursprünglicher Name ist Gundralöf, und das erste Mal begegnen wir diesen Namen ist im Jahre 1365 als ein Mann namens Gunn Reihen lassen ihre Erbstücke heißen Gundrathlyf. Zwischen 1365 und 1700 gibt es keine Informationen über die Immobilie. Das Weingut ist ein Familienbetrieb Hagemann von Levachoffs private Residenz, bitte respektieren Sie diese.

In den 1700er Jahren, ersetzt die Grundstückseigentümer ziemlich oft. 1783 ist Eric Ruuth auf Marsvinsholm als Eigentümer. 1810 zog Källunda Erbhof berechtigt Gundralöv und sein Name wird in Ruuthsbo geändert. Fideikommiss Eigenschaft Ruuthsbo bleibt im Ruuthska Dynastie von fünf Generationen bis 1902, wenn die Dynastie ausstirbt Bei den männlichen (Mannes auf dieser Seite). 1903 kauft Gustaf Iacobaeus Ruuthsbo und 1930 übernimmt Gunnar Hagemann Eigenschaft. Im Jahr 1947 verlässt er seinen Sohn Gustav Alexander im Jahr 1969 ließ seinen Sohn Gustav Adolph - Ruuthsbos derzeitigen Eigentümern. Von Anfang an wird angenommen, dass ein kleineres Fachwerkhaus konstituiert hat das Hauptgebäude. Während Familie Ruuths ägotid machte einige kleinere Bau-und Renovierungsarbeiten, darunter im Jahre 1850 bis 1869. 1885 erweitert Count Ruuth Hauptgebäude der sogenannten Burg Teil im Zusammenhang mit der Hochzeit seines Sohnes an von Haffner. Baujahr 1918 Gustaf Iacobaeus in der großen Terrasse im Süden und einen Wintergarten. 1943 war der nächste Umbau, als der westliche Teil des Gebäudes abgerissen und durch eine neue ersetzt. Wurde 1954 im Obergeschoss, ob und Satteldach wurde entfernt gebaut. Im Jahr 1978 erklärte das Hauptgebäude und den angrenzenden Nebengebäuden und Park Denkmal. In den frühen 1980er Jahren begann eine umfangreiche Sanierung mit dem westlichen Teil des Gebäudes abgerissen und der Rest wurde komplett renoviert. 1994 renovierten alten Schmiede und eine Fachwerk-Charakter wurde neu erstellt. Die Immobilie hat eine Gesamtfläche von etwa 9km2, von denen 8km2 Felder.

Show more

Über diese Aktivität